Quietschende Schuhe - Tipps & Tricks

Quietschende SchuheBei neuen Schuhen, aber auch bei den Lieblingspaaren, die Sie schon länger besitzen, kann mitunter eine unangenehme Begleiterscheinung auftreten: Die Schuhe quietschen. Kein Grund, die Treter in den hintersten Winkel des Schuhschranks zu verbannen, da es effektive Hilfsmaßnahmen gegen quietschende Schuhe gibt. Bewährte Hausmittel können helfen, in manchen Fällen ist auch eine Reparatur beim Schuster sinnvoll.

Quietschende Schuhe: Den Ursachen auf der Spur

Zunächst sollten Sie herausfinden, wo die Ursache des störenden Geräuschs liegt. Schuhe beruhen auf einem komplexen Handwerk, so dass verschiedene Schuhteile quietschen bzw. „knarren“ können. Oft ist die Sohle der Übeltäter, manchmal ist der Absatz nicht richtig befestigt. Bei Schuhen für Einlagen kann es sein, dass das Fußbett zu viel Spiel hat oder gar feucht geworden ist.

Aber auch Schuhe, die einen Tick zu eng sind, können sich auf unangenehme Weise bemerkbar machen. Besonders häufig tritt das geräuschvolle Phänomen bei neuen Schuhen auf, die noch nicht richtig eingelaufen sind. Ein weiterer Grund: DieSchuhe reagieren auf Feuchtigkeit. Glücklicherweise gibt es für alle „Symptome“ gute Heilungschancen!

Was tun bei quietschenden Schuhen?

Bei neuen Schuhen helfen Geduld und Ausdauer. Einlaufen ist ein wirklich erprobtes Mittel, denn speziell Schuhe aus Leder müssen sich an Ihre Füße gewöhnen. Leder ist ein Naturprodukt, das sich an die Form Ihrer Füße anpassen kann. Innensohle und Fußbett sollten sich ebenfalls auf die jeweilige Anatomie des Fußes einstellen. Bei Schnürschuhen kann schließlich auch eine Reibung der Schuhzunge auf benachbarte Lederteile die Ursache des Geräuschs darstellen. Ziehen Sie also die Schuhe an und unternehmen Sie einen Spaziergang - am besten mehrere Tage hintereinander.

Sollten für quietschende Schuhe Sohle oder Absatz verantwortlich sein, ist ein Gang zum Schuhmacher erforderlich. Eventuell ist die Sohle nicht richtig verklebt oder der Absatz nicht ordnungsgemäß befestigt. In beiden Fällen kann der erfahrene Experte die Quietschgeräusche rasch beseitigen.

Bewährte Hausmittel gegen quietschende Schuhe

Wenn die Geräusche eher im Schuhinnenraum zu vermuten sind, können Sie selbst wirksam gegensteuern. Vielleicht haben Sie einige Hausmittel schon zur Verfügung? Werfen Sie doch einmal einen Blick in den Vorratsschrank oder ins Badezimmer! Diese einfachen Hilfsmittel können Ihre Schuhe zu geräuschlosen Lieblingsschuhen machen:

  • Haarspray

  • Backpulver
  • Natron
  • Heilerde
  • Babypuder

Haarspray kann helfen, wenn die Außensohle quietscht. Sprühen Sie die Sohle ein, achten Sie aber bitte bei Lederschuhen darauf, dass der restliche Schuh nichts abbekommt. Danach sollten Sie die Schuhe anziehen und eine Runde flott gehen, dann könnte das störende Geräusch bereits verschwunden sein. Sollte die Ursache innen liegen, können Sie die Einlegesohle herausnehmen und den Zwischenraum hauchdünn mit Backpulver, Natron, Heilerde oder Babypuder bestreuen. Sowohl Backpulver, Natron als auch die Heilerde bieten zudem den Vorteil, dass sie geruchsabsorbierend wirken und so Schweißfüßen vorbeugen.

Wenn Ihre Schuhe feucht geworden sind, ist eine effiziente Trocknung wichtig. Stopfen Sie nasse Schuhe mit Zeitungspapier aus und lassen Sie sie nicht an der Heizung trocknen! Das Leder muss langsam trocknen. Anschließend ziehen Sie die Schuhe auf Schuhspanner auf. Damit Sie lange Freude an Ihren Schuhen haben, ist eine regelmäßige Schuhpflege, insbesondere bei Lederschuhen, äußerst sinnvoll. Verwenden Sie zudem eine Schuhcreme, die speziell auf das Naturmaterial Leder abgestimmt ist.

Sie haben ebenfalls schon einmal mit quietschenden Schuhen zu kämpfen gehabt? Verraten Sie uns über die Kommentarfunktion Ihre Tipps und Tricks, mit denen Sie das Problem in den Griff bekommen haben. Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

© istockphoto.com / olaser


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.