• 20.000 Paar Schuhe im SUPER SALE!

Rahmengenähte Schuhe – Elegante Machart von Lederschuhen

rahmengenähte Schuhe

Die Machart eines Schuhes beschreibt in der Schuhfertigung die Verbindung des Schuhschaftes mit dem Schuhboden. Dabei hat die Machart neben den optischen Designaspekten große Auswirkungen auf die Passform, Haltbarkeit und Stabilität der Schuhe und gilt neben dem verarbeiteten Obermaterial als ein Hauptkriterium in der Qualitätsbeurteilung von Schuhen.

So werden rahmengenähte Schuhe gefertigt      

Bei der rahmengenähten Machart werden zuallererst der Schuhschaft (Oberteil des Schuhs) und die Brandsohle (Zwischenschicht zwischen Einlegesohle und Laufsohle) mit Hilfe einer unsichtbaren Einstechnaht von außen zusammengenäht. Dabei wird der, dem Schuhtyp den Namen gebende, circa ein Zentimeter breite Lederrahmen mitvernäht. An diesen Lederrahmen wird mit einer weiteren Naht von außen dann die Laufsohle angebracht.

Da der Vorgang sehr aufwendig und kostspielig ist, werden die Modelle meist von gut ausgebildeten Fachkräften gefertigt. Zudem werden hauptsächlich qualitativ hochwertige Materialien verwendet. Der Erwerb der rahmengenähten Schuhe ist deshalb auch meist mit einem höheren Preis verbunden.

Rahmengenähte Schuhe – Edle Designs und höchste Qualität

Rahmengenähte Schuhe gelten in den Fachkreisen der Schuhherstellung als hochqualitative und edle Schuhmodelle. Typisch ist die Machart vor allem für klassische Herrenschuhe im Oxford und Derby Schnitt.

Die rahmengenähten Schuhe zeichnen sich durch hohe Robustheit und Langlebigkeit aus. So glänzen Modelle beispielsweise auch über lange Zeit hinweg mit einer besonderen Passformstabilität und werden sich auch nach langem Tragen niemals ausgelatscht anfühlen.

rahmengenähte Schuhe

Rahmengenähte Schuhe – Machart mit vielen Untergruppen

Derby

Schuhe mit Derbyschnitt zeichen sich durch einen eher legeren Schnitt ohne Teilungsnaht aus. Zudem lässt sich die, über den seitlichen Quartieren des Schuhvorderblattes liegende Derbyschnürung sehr weit öffnen. So wird bei diesen rahmengenähten Schuhen ein möglichst bequemer Schuheinstieg ermöglicht.

Budapester

Budapester sind robuste Klassiker unter den rahmengenähten Schuhen. Sie haben ihren Ursprung in der ungarischen Schuhmachertradition und zeichnen sich optisch durch eine klassische Derbyschnürung und eine für den Budapester typische Lochmusterung aus.

Blucher

Blucher sind klassische Halbschuhe mit einer, den Derbyschuhen ähnlichen offenen Schnürung. Allerdings beinhaltet die Blucherschnürung nicht die, für den Derbyschnitt typischen Derbybögen, sondern besteht aus einem einzigen Schaftstück.

Norweger

Norweger sind Schuhmodelle mit Derbyschnitt, Blatteinsatz auf dem Fußrücken und senkrechter Naht an der Schuhspitze. Schuhe dieser Machart gelten als klassische Businessschuhe.

Oxford

Oxford Modelle zählen zu den elegantesten Businessschuhen. Diese rahmengenähten Schuh sind im Allgemeinen im einfachen Blattschnitt geschnitten und besitzen eine gerade Vorderkappe.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Artikelbild TMNF0117_M00001 Seitenansicht primär Schnürer Roberto schwarz
171,39 €
Artikelbild TMNF0116_M00013 Seitenansicht primär Schnürer Alessandro braun
171,40 €
Artikelbild TMNF0116_M00001 Seitenansicht primär Schnürer Alessandro schwarz
171,40 €
Artikelbild TMNF0113_M00013 Seitenansicht primär Schnürer Luigi braun
184,70 €
Artikelbild TMNF0113_M00001 Seitenansicht primär Schnürer Luigi schwarz
184,70 €
10 TMNF0112_M00013 Seitenansicht primär Stiefel Filippo braun
188,01 €
10 TMNF0112_M00001 Seitenansicht primär Stiefel Filippo schwarz
188,01 €