Socken kombinieren – Die Trends und No-Go’s

Socken kombinieren

Ein Kleidungsstück, welchem in Sachen Style zumeist nur wenig Bedeutung beigemessen wird, sind die Socken. Oft werden diese wahllos herausgesucht und überhaupt nicht an den Kleidungsstil angepasst. Dabei birgt die richtige Wahl der Socken bei vielen Outfits ein großes Styling-Potential. Durch sie können Sie Ihrem Look ganz persönliche Akzente verpassen. Die falsche Wahl der Socken hingegen kann Ihr Outfit deutlich abwerten und es sogar lächerlich aussehen lassen. Was Socken-Trends und was absolute No-Go’s sind, wird im Folgenden erläutert.

Die perfekten Socken zum Business Look

Zum Anzug sind lange Strümpfe ein Muss. Denn nackte Haut zwischen Hose und Schuhen sind im Business-Alltag ein No-Go. Klassische Kniestrümpfe vermeiden diese unschönen Haut-Blitzer.

Auch die Farbe der Strümpfe ist von großer Bedeutung. Dunkle Farben wie Schwarz oder Grau lassen sich zu beinahe jedem Business Outfit problemlos kombinieren. Wer es etwas auffälliger und trotzdem Stilbetont mag stimmt die Strumpffarbe auf die Farbe der restlichen Kleidung ab. Dabei sollte beachtet werden, dass die Strümpfe eine etwas dunklere Farbe aufweisen, als die Anzughose.

Zwar ist es auch möglich bunte oder gar Strümpfe mit Mustern zum Anzug zu tragen, allerdings setzen diese Kombinationen ein größeres Maß an Stilbewusstsein voraus. Unerfahrenen raten wir deshalb von diesen gewagten Kombinationen ab.

Pumps mit Socken tragen

bunte Socken

Socken in Pumps zu tragen ist eigentlich ein No-Go. In den letzten Jahren wurde diese gewagte Kombination jedoch von einigen Stars verwendet. Wer sich selbst davon inspirieren lassen möchte hat einige Möglichkeiten.

So eignen sich beispielsweise schwarze oder weiße Netzsocken gut zu gleichfarbigen Pumps. In der Regel wirkt diese Kombination seriös und elegant. Allerdings sollte das Outfit dann im Gesamten nicht allzu viel Haut zeigen.

Außerdem können auch Glitzer-Socken in offenen Pumps getragen werden. Dort dienen Sie als Eyecatcher. Dieser Look eignet sich eher für Frauen mit höherem Stilbewusstsein, denn falsch kombiniert kann der Look auch lächerlich aussehen.

Die No-Go’s

    • Socken in Ballerinas zu tragen geht leider auch in der kalten Jahreszeit gar nicht. In den Zeiten in welchen Ihnen Ballerinas ohne Socken zu kalt sind, wechseln Sie am besten zu Sneakern oder zu klassischen Schnürern.
    • Auch in Sandalen sind Socken ein absolutes No-Go. Gerade weiße Tennissocken zählen zu den klassischen Fehlgriffen im Sandalen-Sockenbereich.
    • Knallige Sockenfarben sollten im Allgemeinen vermieden werden. Meist lassen Sie Ihr Outfit unseriös und kindisch wirken.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.