Wellness für den ganzen Körper: Hickersberger Kräuterschuhe

Hickersberger Kräuterschuhe - Wellness für die Füße

Auf Kräutern laufen? - Das geht doch nur barfuß im Kräuterbeet. Weit gefehlt! Das österreichische Unternehmen Hickersberger hat sogenannte Kräuterschuhe entwickelt, die Ihre Füße ganz nah an die heilenden Kräuter bringen. Insbesondere bei Schweißfüßen und körperlichen Beschwerden können diese Schuhe Wunder wirken. Was es genau damit auf sich hat und wie auch gesunde Füße von diesem besonderen Schuhwerk profitieren können, haben wir von tessamino für Sie zusammengefasst.

Was steckt hinter Hickersberger Schuhen?

Seit Jahrhunderten wissen die Menschen um die heilende Wirkung bestimmter Kräuter. Hickersberger machte sich dieses Wissen zunutze und entwickelte bequeme Schuhe mit einem Fußbett aus ausgewählten Heilkräutern. Das war die Geburtsstunde der Hickersberger Kräuterschuhe.

In Zusammenspiel von Körperwärme und Transpiration werden die heilenden und wohltuenden Substanzen über die Haut aufgenommen. Eine perforierte Lederdecksohle, unter der die Kräuter liegen, macht dies möglich. Das Besondere an der Konstruktion der Schuhe ist, dass das Fußbett nach einer gewissen Tragezeit von jedem Orthopäden mit frischen Kräutern befüllt werden kann.

Heilkräuter: natürliche Gesundmacher

Über 12 verschiedene, schonend getrocknete Heilpflanzen werden in Hickersberger Kräuterschuhen verarbeitet: Anis und Ringelblume, Arnika, Lavendel und Kamille, Scharfgarbe, Eukalyptus und Weidenrinde – um einige zu nennen.

Neben der Aromawirkung der ätherischen Öle beschleunigen einige Kräuter sogar die Wundheilung (z.B. Arnika und Ringelblume). Dies kann bei chronischen Wunden oder frisch operierten Patienten ein wichtiges Kriterium sein. Auch die entzündungshemmende Kamille ist ein dankbarer Helfer zur Linderung von Beschwerden an den Füßen.

Weitere gesunde Wirkungsweisen können durch das Tragen von Hickersberger Kräuterschuhen ausgelöst werden:

  • Scharfgarbe und Ysop beeinflussen die Verdauungsorgane positiv
  • Lavendel beruhigt
  • Weidenrinde lindert Gicht
  • Eukalyptus wirkt desodorierend
  • Anis entspannt

Menschen, die zu Schweißfüßen neigen oder sich mit heißen Füßen herumärgern, finden in Hickersberger Schuhen zu einem kühlenden Laufvergnügen.

Spezielle Hilfe durch Hickersberger Kräuterschuhe

Wer unter Hallux Valgus (Schiefzehe) leidet, hat oftmals mit schmerzhaften Druckstellen am Großzehenballen zu tun. Auslöser können eine angeborene Schiefstellung des Mittelfußknochens oder eine Fehlstellung dessen durch Verschleiß sein. Häufig wird der Entstehung eines Hallux Valgus das Tragen falscher oder zu enger Schuhe nachgesagt.

Belegt wird dies durch geografische Vergleiche des Vorkommens. Während in der westlichen Welt mehr Menschen hohes und schmal geschnittenes Schuhwerk bevorzugen, laufen Naturvölker weitestgehend barfuss oder in weiter Schuhbekleidung. Bei den Naturvölkern kommen Schiefstellungen am Fuß wesentlich seltener vor.

Für Menschen mit der Schiefzehe hat Hickersberger spezielle Hallux-Modelle entwickelt. Durch einen elastischen Einsatz am Oberleder erfahren geplagte Träger eine wohltuende Entlastung.

Bequeme Schuhe aus hochwertigem Leder, gefüllt mit mehreren Portionen Gesundheit: Das sind Hickersberger Kräuterschuhe. Und das ist der Grund, warum wir von tessamino diese Modelle in unserem Sortiment führen.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.