Hallux Valgus Schuhe – Erste Hilfe beim Ballenzeh

Hallux Valgus Schuhe stellen eine gute Option dar, um auch bei einer Schiefstellung der Großzehe mit höchstmöglichen Komfort laufen zu können. Selbst wenn ein Hallux Valgus vorhanden ist, kann das Gehen in herkömmlichen Schuhen zunächst schmerzfrei bleiben. Doch wer weiterhin zu enge Schuhe träg und auf spezielle Hallux Valgus Schuhe verzichtet, riskiert Arthrose durch die Fehlstellung und die Abnutzung des Gelenkknorpels. Überdies können enge Schuhe oder harte Materialien Reibungsflächen erzeugen, gegen den Ballen drücken und damit das Entstehen von Entzündungen, Schäden am Knorpel oder Schwellungen begünstigen. Bequeme Damenschuhe von tessamino verschaffen Ihren Zehen Luft und Wohlgefühl.

Zur gesamten Kollektion

Was ist Hallux Valgus?

Beim Gehen lastet der Großteil des Körpergewichtes auf unserem Mittelfußknochen. Dieser Knochen verlässt beim Hallux Valgus, auch Ballenzeh oder Überbein genannt, seine anatomisch korrekte Lage. Das Resultat ist eine Fehlstellung der Großzehe, die häufig in einem Spreizfuß endet. Beim Hallux Valgus winkelt sich die Großzehe über das Gelenk ab und der vordere Zehenballen insgesamt verdickt sich. Der pronierte große Zeh liegt dann quer über den anderen Zehen, die Haut am Gelenk wird dünner und rötet sich. Beim Schleimbeutel am Zehengelenk kann es zu einer Entzündung kommen. Vor allem in der kühleren Jahreszeit machen sich die Schmerzen des sog. Frostballens bemerkbar.

Warum sollten Hallux Valgus Schuhe getragen werden?

Das Problem der Schiefzehe kann physiologische Gründe haben und bei Damen wie Herren gleichermaßen auftreten. Mögliche Ursachen für Hallux Valgus:

  • Die Anlage zum Spreizfuß, Übergewicht, Bindegewebsschwäche oder Überbelastung bei langem Stehen.
  • Zu wenig Training der Zehenbeweglichkeit und Fußmuskulatur. Unsere Füße besitzen dieselbe Muskulatur wie die Hände. Bei unseren Urahnen waren die Füße genauso wie die Hände zum Greifen da, diese Funktion haben sie heute verloren. Unterstützend kann Fußgymnastik zur Prophylaxe viel bewirken.

Modeerscheinungen im Bereich der Damenschuhe sind ebenfalls ausschlaggebend: Denn unter zehn Personen mit Hallux Valgus finden sich neun Frauen. Dies ist zwar einerseits genetisch bedingt, resultiert jedoch auch aus der Wahl des falschen Schuhwerks:

  • Zu enge, spitze und drückende Schuhe sind die Hauptursache für Hallux Valgus. Eigentlich weisen unsere Zehen sogar eine leichte Spreizung auf. Doch bereits Strümpfe engen den Fuß ein und drücken die Zehen aneinander. In Ländern, in denen häufig Sandalen getragen werden, ist Hallux Valgus weitaus seltener anzutreffen.
  • Zu klein bzw. zu kurz gewählte Schuhe führen zu einer Verkrümmung der Zehen: Der Mittelfußknochen wird unnatürlich auf den Boden gedrückt.
  • Hinzu kommt der hohe Absatz der Damenschuhe: Die Körperlast liegt hierbei auf dem Vorfuß und spreizt diesen auf.

Doch die gute Nachricht ist: Wenn es Schuhe gibt, die schlecht für die Zehen sind, dann gibt es auch Schuhe, die gut sind und wahre Wohltaten für uns leisten: Hallux Valgus Schuhe mit breitem Zehenraum und ohne allzu hohen Absatz!

Bequemschuhe bei Hallux Valgus

Bequemschuhe bei Hallux Valgus zu tragen, die ein Fußbett haben und über eine Weite H verfügen – das ist optimal für den natürlichen Zehenstand! Denn wer bequeme Schuhe bei Hallux Valgus trägt, vermeidet Folgeprobleme an den anderen Zehen. Anders als Hallux Valgus Schuhe besitzen herkömmliche Schuhe einen Innenraum, der nur wenig an die Form der Füße erinnert. Folge: Auch die übrigen Zehen sind schnell von einer Fehlstellung betroffen und Krallen- oder Hammerzehen entstehen.

Wenn Damenschuhe Weite H haben, verschaffen sie so Abhilfe: Hallux Valgus Schuhe von Natural Feet ermöglichen die volle Beweglichkeit der Zehen, denn sie bieten dem Knochenfächer der Zehen Platz zur natürlichen Ausbreitung und der große Zeh bleibt in gerader Stellung. Hallux Valgus Schuhe mit herausnehmbarem Fußbett ermöglichen darüber hinaus die Feinjustierung durch eine perfekte Individualisierung.

Hallux Valgus Schuhe zeichnen sich durch elastisches Obermaterial aus und Dehnbarkeit im Vorderfußbereich. Aus diesem Grunde sind die Natural Feet Schuhe aus weichem Hirschleder gefertigt, das sich dem Fuß optimal anpasst.

Zum Shop Button

Hallux Valgus Schuhe stellen eine gute Option dar, um auch bei einer Schiefstellung der Großzehe mit höchstmöglichen Komfort laufen zu können. Selbst wenn ein Hallux Valgus vorhanden ist, kann... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hallux Valgus Schuhe – Erste Hilfe beim Ballenzeh

Hallux Valgus Schuhe stellen eine gute Option dar, um auch bei einer Schiefstellung der Großzehe mit höchstmöglichen Komfort laufen zu können. Selbst wenn ein Hallux Valgus vorhanden ist, kann das Gehen in herkömmlichen Schuhen zunächst schmerzfrei bleiben. Doch wer weiterhin zu enge Schuhe träg und auf spezielle Hallux Valgus Schuhe verzichtet, riskiert Arthrose durch die Fehlstellung und die Abnutzung des Gelenkknorpels. Überdies können enge Schuhe oder harte Materialien Reibungsflächen erzeugen, gegen den Ballen drücken und damit das Entstehen von Entzündungen, Schäden am Knorpel oder Schwellungen begünstigen. Bequeme Damenschuhe von tessamino verschaffen Ihren Zehen Luft und Wohlgefühl.