Angebote in:
Angebote noch:

Schuhe zum barfuß Tragen

Gerade in der heißen Jahreszeit erfreuen sich immer mehr Frauen an Schuhen die zum barfuß Tragen geeignet sind. Damit bei diesen keine Blasen oder lästige Druckstellen entstehen ist es wichtig, auf Schuhe aus  hochwertige Materialien zu achten. tessamino setzt unter anderem auf das extrem weiche Hirschleder, welches mit einer optimalen Passform glänzt.

Schuhe zum barfuß Tragen – wichtige Eigenschaften

Schuhe zum barfuß Tragen zeichnen sich durch ihr hochwertiges Obermaterial aus. Darunter fallen unter anderem Materialien wie Echtleder oder Sola-Stretch. Wichtig ist, dass die Schuhe ausreichend Platz und Flexibilität für Ihre Füße bieten. Dafür eignen sich beispielsweise Schuhe mit wechselbarem Fußbett oder mit verschiedenen Komfortschuhweiten. Wichtig beim Fußbett ist, dass es bequem und komfortabel ist. Zusätzlich sollte es abwaschbar sein, damit Bakterien sowie Schmutz entfernt werden können. Es empfehlen sich sowohl lederüberzogene Fußbetten als auch Memo-Latex-Fußbetten zum barfuß Tragen, um Schweißfüße zu vermeiden. Die lederüberzogenen Fußbetten saugen den Schweiß auf und lassen sich schnell und einfach auswaschen ohne den Komfort zu verlieren. Memo-Latex-Fußbetten sind ebenfalls für ihre hervorragende Saugkraft bekannt und lassen sich kinderleicht reinigen. tessamino bietet eine große Auswahl an passenden Modellen. Unsere Schuhe, die zum barfuß Tragen geeignet sind, zeichnen sich genau durch diese Eigenschaften aus.

Der Schlüssel zum Glück ist letztendlich das richtige Schuhmodell zum barfuß Tragen auszuwählen. Es eignen sich besonders futterlose Modelle wie Damen Mokassins oder Ballerinas. Der leichte Aufbau lässt die Luft richtig zirkulieren und sorgt für ein angenehmes Schuhklima. Die frische Luft dient unter anderem zur Kühlung der Füße.

Fußpflege nach dem barfuß Laufen

Das barfuß Tragen von Schuhen hat nicht nur Sonnenseiten. Während Socken vor fiesen Gerüchen sowie Schweiß schützen gibt es hingegen ohne Socken keinen Schutz. Das Vermeiden dieser unangenehmen Eigenschaften ist allerdings sehr simpel und lässt sich mit wenigen Ratschlägen verhindern.

  • Lederüberzogenes- oder Memo-Latex-Fußbett verwenden
  • Fußbett regelmäßig reiningen
  • Barfuß getragene Schuhe intensiv trocknen
  • Füße nach dem Tragen mit Feuchttuch reinigen

Diese einfachen Tipps verhindern prägnante Gerüche und schweißgeplagte Füße. Eine erfahrene Frau greift beispielsweise auch regelmäßig zu Fußdeo oder zu einem zweiten Paar herausnehmbaren Fußbetten der Marke Natural Feet.

Gerade in der heißen Jahreszeit erfreuen sich immer mehr Frauen an Schuhen die zum barfuß Tragen geeignet sind. Damit bei diesen keine Blasen oder lästige Druckstellen entstehen ist es... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schuhe zum barfuß Tragen

Gerade in der heißen Jahreszeit erfreuen sich immer mehr Frauen an Schuhen die zum barfuß Tragen geeignet sind. Damit bei diesen keine Blasen oder lästige Druckstellen entstehen ist es wichtig, auf Schuhe aus  hochwertige Materialien zu achten. tessamino setzt unter anderem auf das extrem weiche Hirschleder, welches mit einer optimalen Passform glänzt.