Urlaub Daheim - 9 Ideen und Tipps wie es zum Erfolg wird

 Blog_Header_Urlaub_Daheim_1232x3506089487cbf564

 

9 Ideen, wie der Urlaub zuhause zum Erfolg wird

Es geht so langsam den Sommerferien entgegen und es ist ungewiss, ob Urlaubsreisen möglich sein werden. Werden wir den Sommerurlaub 2021 im eigenen Zuhause verbringen?
Wir haben deshalb 9 Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihren Urlaub auch zuhause spannend, erlebnisreich und erholsam gestalten können:

 

Tipp 1 Urlaub vorplanen – Vorfreude ist die schönste Freude

Nicht einfach ist es, beim „Urlaub zuhause“ die richtige Urlaubsstimmung entstehen zu lassen. Dass wir jetzt über ein Jahr sowieso meistens zu Hause verbracht haben, erleichtert die Sache nicht gerade.
Daher ist es wichtig, den „Urlaub zuhause“ vorzuplanen, genauso wie man es mit dem Urlaub in der Ferne machen würde. Beim Planen fängt die Urlaubsstimmung doch bereits an. Machen Sie sich schon früh Gedanken darüber was Sie im Urlaub erleben möchten. Recherchieren Sie zusammen mit Ihrer Familie, welche Aktivitäten sich in der näheren Umgebung anbieten. Sie werden erstaunt sein, welche Optionen es auch bei Ihnen zuhause gibt, den Urlaub nicht langweilig werden zu lassen. Ob Wander- oder Kanutour, Schiffs- oder Zugfahrt, Sie werden bestimmt einige Highlights nach Ihrem Geschmack finden.
Tragen Sie diese nach Ihren Wünschen in Ihren Urlaubskalender ein. Sie werden sehen: Es wird sich bei Ihnen und Ihren Lieben fast genauso eine Vorfreude einstellen, als ob Sie irgendwohin auf der Welt verreisen würden. Was in Ihrem Urlaubskalender nichts zu suchen hat, sind berufliche Termine, Arzttermine oder dergleichen.

 

Tipp 2 Betten wechseln – In einem fremden Bett fühlt man sich wie in der Ferne

Das eigene Bett fühlt sich nicht wirklich nach Urlaub an. Deshalb wechseln Sie einfach die Betten. Schlafen Sie im Gästebett, oder vielleicht sogar im Gartenhaus oder Zelt.

pexels-photo-4099357-Kopie-Kopie6089488ad93f1

Wer diese Möglichkeiten nicht hat, kann das Schlafzimmer etwas umgestalten und mit Accessoires ausstatten, die Sie persönlich besonders an Urlaub erinnern. Vielleicht auch extra für den Urlaub neue Bettwäsche kaufen? Sie werden sehen. Es fühlt sich gleich ganz anders an.

 

Tipp 3 Frühstück im Grünen

Im Urlaub sind wir meistens von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang im Freien, auch wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Ein Frühstück im Garten, auf Terrasse oder Balkon ist das erste Highlight des Tages und versetzt ungemein in Urlaubsstimmung.
Wenn das Frühstück dann noch an Ihr Lieblings-Urlaubsland erinnert, fängt der Urlaubstag schon mal sehr positiv an.

 pexels-rachel-claire-4993266-Kopie6089489bce508

 

Tipp 4 Hausarbeit reduzieren

Wirklich nur das machen, was man in einer Ferienwohnung auch machen würde. Reduzieren Sie Ihren Focus auf Schmutz auf das Nötigste:
Geschirrspülen, Fußbodenfegen ja, aber gemeinsam, Fensterputzen, Möbelpolieren nein.

 

Tipp 5 Natur erleben

Stehen Sie morgens einmal sehr früh auf, auch wenn Sie sonst nicht gerade zu den Frühaufstehern zählen. Machen Sie bei Sonnenaufgang einen Spaziergang in den Wald oder in den naheliegenden Park, bevor die Geräusche des Alltags überhandnehmen. Lassen Sie sich ein auf den Morgengesang der Vögel, beobachten Sie Eichhörnchen, Rehe, Hasen bei ihrer Nahrungssuche. Spazieren Sie durch Winkel und Gassen Ihrer Stadt, in denen Sie sonst noch nie waren. Nehmen Sie diese friedlichen Eindrücke bewusst in sich auf. Ihre Seele wird den ganzen Tag davon zehren.

 

Tipp 6 Ausgedehnte Tour mit Fahrrad oder E-Bike

Nichts ist schöner als eine ausgedehnte Radtour. Mit dem frischen Fahrtwind im Gesicht dem nächsten Ziel entgegenradeln und die Natur genießen. Das geht auch von zuhause aus. Legen Sie Ihre Tour vorher fest und notieren Sie die einzelnen Etappen und Sehenswürdigkeiten. Dann steht einem sportlichen und zugleich entspannten Urlaubstag nichts mehr im Weg.

 Bild-Kopie

 

Tipp 7 Lagerfeuerromantik im Garten und den Sonnenuntergang genießen

Wenn Sie nach einer von Ihnen vorher geplanten Tagestour nachhause zurückkommen, lassen Sie den Tag am Lagerfeuer gemütlich ausklingen, genießen Sie dabei ein gutes Glas Wein oder ein anderes leckeres Getränk. Hören Sie dabei typische Urlaubsmusik oder besser, Sie machen gemeinsam selber Musik, tauschen Sie sich aus, lassen Sie das Erlebte revuepassieren und freuen sich schon auf das, was Sie für den nächsten Tag gemeinsam geplant haben.

 pexels-rachel-claire-4825742

  

Tipp 8 Auch an Regentagen den Tag gemeinsam gestalten

Auch bei Regen lässt sich der Tag erlebnisreich und vor allem aufgelockert gestalten. Ziehen Sie sich nicht zurück an Spielkonsole, Fernseher oder Mobiltelefon. Kramen Sie in Ihrer alten Spielesammlung. Sie werden bestimmt fündig. Spielen Sie mit Ihrer Familie ein Spiel, das allen Spaß macht. Das sind die Dinge, welche ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen und die Familie noch mehr zusammenschweißen.

 

Tipp 9 Fotografieren, was das Zeug hält

Halten Sie das Erlebte mit Ihrer Kamera fest, so wie Sie es auch sonst auf Ihren Urlaubsreisen machen. Legen Sie als Urlaubserinnerung ein Fotoalbum an. -  Sie werden sehen: Später beim Urlaubsbilderanschauen werden Sie erkennen, dass der Urlaub zuhause im Vergleich zu den anderen Urlauben doch gar nicht so schlecht war.

 Sie sehen, es gibt durchaus auch zuhause, selbst unter eingeschränkten Bedingungen, unendlich viele Möglichkeiten, den Urlaub zu genießen und positiv zu gestalten und vor allem, sich zu erholen. Man muss sich nur rechtzeitig auf die Situation, die eh nicht zu ändern ist, einlassen und dabei gemeinsam etwas Fantasie entwickeln.

Freuen Sie sich auf Ihren Urlaub und genießen Sie Ihn! – Sie haben es verdient!


Einen schönen, erlebnisreichen und erholsamen Urlaub wünscht Ihnen

Julia Meier und das gesamte tessamino - Team

 

Gewinnspiel E-Bike

Gewinnen Sie ein Kalkhoff E-Bike im Wert von 2.799 €. Jetzt teilnehmen >

Direkt zum Instagram Gewinnspiel >

Direkt zum Facebook Gewinnspiel >

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Wir sind gerne Zuhause

    Genauso versuchen wir das zu machen. Es gibt soviel schönes zu eindecken im eigenen Land. Schöner Beitrag