Die Ursachen von trockenen Füßen und was Sie dagegen tun können

Die Haut unserer Füße unterscheidet sich stark von der des restlichen Körpers. Anstatt Talgdrüsen sind hier unglaublich viele Schweißdrüsen beheimatet, welche die Füße konstant mit Feuchtigkeit versorgen. Bei mangelnder Feuchtigkeit entstehen trockene Füße und die Haut wird rissig und rau, die Füße sehen strapaziert aus, eine Rötung ist zu erkennen und meist treten Schmerzen, ja sogar Wunden auf. Welche Ursachen dieser Erscheinung zu Grunde liegen und wie Sie am besten dagegen vorgehen, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag zum Thema trockene Füße.

Trockene Haut an den Füßen kann viele Ursachen haben. Sie kann chronisch bedingt durch Krankheiten wie Diabetes oder Neurodermitis, durch luftundurchlässige Schuhe, trockene Heizungsluft oder Verletzungen auftreten. Eine der häufigsten Ursachen für trockene Füße ist der normale Alterungsprozess der Haut. Auch die Waschgewohnheiten können trockene Haut an den Füßen begünstigen. Zu seltenes oder oberflächliches Waschen der Füße macht sie anfälliger für Pilzerkrankungen und Infektionen – aber auch zu häufiges- und zu langes Waschen mit entfettenden Seifen und Emulsionen sind oft der Grund für trockene Füße. Nährstoff- b.w. Vitaminmangel durch falsche oder einseitige Ernährung bewirken ebenfalls eine Austrocknung der Fußhaut.

Wie bei den meisten Beschwerden muss zunächst die Ursache der trockenen Füße geklärt werden, um entscheiden zu können, welche Maßnahmen dagegen ergriffen werden können.

Trockene Füße durch Fußpilz (Tinea pedis)

Fußpilz ist eine der Hauptursachen von trockenen Füßen. Vor allem in Sauna, Schwimmbad oder an sonstigen öffentlichen Orten, an welchen gerne Barfuß gegangen wird, ist die Infektionsgefahr sehr hoch. Ist der Fuß infiziert, wird die Haut rötlich, schuppig und bildet Risse. Optisch ist dabei schwer zu erkennen, ob es sich um gewöhnliche trockene Haut oder um Fußpilz handelt. Wenden Sie sich an einen Arzt, damit dieser die genaue Ursache und Behandlungsmethode feststellen kann.

Hausmittel gegen trockene Füße:
  • Apfelessig
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Honig

 

 

 

 

Die Anwendung der Hausmittel wird in unserem Blogbeitrag Hausmittel gegen Fußpilz ausführlich geschildert.

 

Trockene Füße durch luftundurchlässiges und enges Schuhwerk

Atmungsaktives Schuhwerk sorgt nicht nur für ein angenehmes Schuhklima, sondern unterstützt auch die Gesundheit der Füße. Es vermindert die Schweißbildung und reduziert so die Infektionsgefahr von Hautpilz oder anderen Krankheiten. Deshalb sollten Sie beim Kauf von Schuhen immer auf die Verwendung atmungsaktiver Materialien achten. Dazu gehören beispielsweise die bekannten Hirschleder Schuhe von tessamino.

Auch sollten Sie niemals zu enges Schuhwerk tragen, denn durch Reibestellen und Wunden an den Füßen erhöht sich ebenfalls das Risiko von Infektionskrankheiten. Wir empfehlen daher Schuhe in der Weite H, die in den meisten Fällen auch von Menschen mit normalbreiten Füßen getragen werden können. Breite Füße oder Füße mit Hallux Valgus finden in Schuhen in der Weite H ebenfalls ausreichend Platz.

Rissige Haut durch Diabetes

Bei Diabetikern ist die Schweißdrüsenaktivität der Füße stark vermindert. So entsteht eine extrem trockene, rissige Fußhaut. Außerdem ist die Durchblutung durch verengte Gefäße gestört. Dadurch ist die Haut anfällig für Infektionen.


 
 
 
 
 
 
Abhilfe gegen die trockenen Füße schaffen hier befeuchtende Fußcremes und Fußbäder für Diabetiker. Außerdem benötigen Diabetiker speziell zugeschnittenes Schuhwerk in der Weite J bis L, welche aus weichen Materialien, wie softem Echtleder und speziellem Innenfutter gefertigt sind. So werden weitere Verletzungen an den empfindlichen Füßen vermieden und ein erleichtertes Gehen ermöglicht.

Tipps um trockenen Füßen vorzubeugen

Unsere Füße werden tagtäglich viele unterschiedliche Einflüsse ausgesetzt. Trotz diesem Bewusstsein wird die Fußpflege oft vernachlässigt. Dabei könnte die regelmäßige Pflege das Problem vorbeugen und auf Dauer in Kombination mit den richtigen Schuhen Hornhaut sowie trockene Füße verhindern.

Trockene Füße durch Nährstoffmangel

Achten Sie stets auf eine gesunde, ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung, um Mangelerscheinungen wie z.B. trockene Haut vorzubeugen. Ebenso entscheidend ist, dass Sie den ganzen Tag über genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Dabei ist der Genuss von zu viel Alkohol und Koffein eher kontraproduktiv.

Füße häufig waschen

Halten Sie Ihre Füße stets sauber. Nur saubere Füße sind auf Dauer gesunde Füße. Daher sollten die Füße möglichst täglich mit geeigneten Seifen oder Lotionen, welche die Haut nicht entfetten, gewaschen werden.
Das Trocknen der Füße ist in diesem Zusammenhang ebenfalls entscheidend, da Feuchtigkeit (z.B. zwischen den Zehen) eine optimale Brutstätte für Pilze und Keime darstellen.

Fußpflege nach dem Waschen

Cremen Sie Ihre Füße nach dem Waschen mit einer speziell dafür entwickelten Fußcreme ein. Achten Sie darauf, dass diese Creme feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthält.

Einfache Tipps zum Behandeln von trockenen Füßen:

Apfelessig macht die Haut weich
Mischen Sie ein Fußbad mit lauwarmem Wasser und Apfelessig. Dabei verwenden Sie doppelt soviel Wasser, wie Essig. Baden Sie Ihre Füße nicht länger als 10 – 15 Minuten darin.
Diese Methode erleichtert zudem das Entfernen der Hornhaut.

Kokos- und Olivenöl für intensive Feuchtigkeit
Reiben Sie die trockenen Stellen nach dem Fußbad großzügig ein. Ziehen Sie am besten Baumwollsocken an und lassen das Öl über Nacht einwirken. Waschen Sie Ihre Füße am nächsten Morgen gründlich

 

Zitrone zur Hautregeneration
Die milde Säure in Zitronensaft löst und entfernt trockene und tote Hautpartikel, was die Produktion neuer Hautzellen erleichtert. Dadurch wird die Haut weicher und geschmeidiger.

 

Diese einfach umzusetzenden Tipps können Ihnen wirkungsvoll dabei helfen, trockene Füße zu vermeiden. Ausreichend Fußpflege sowie das richtige Schuhwerk verhindern Folgen wie Fuß- oder Nagelpilz.

 
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
10 TMNF0084_M00014 Seitenansicht primär Pumps Nellina beige
76,63 €
10 TMNF0069_M00014 Seitenansicht primär Slipper Rina beige
95,86 €