Wissenswertes Rund um Schuhe!

Die Haut unserer Füße unterscheidet sich stark von der des restlichen Körpers. Anstatt Talgdrüsen sind hier unglaublich viele Schweißdrüsen beheimatet, die die Füße konstant mit Feuchtigkeit versorgen. Bei mangelnder Feuchtigkeit entstehen trockene Füße und die Haut wird rissig und rau, die Füße sehen strapaziert aus, eine Rötung ist zu erkennen und meist treten Schmerzen oder sogar Wunden auf. Welche Ursachen dieser Erscheinung zu Grunde liegen und wie Sie am besten dagegen vorgehen erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.
Jeder Fuß ist einzigartig – und so ist auch die Fußbreite jedes einzelnen Menschen unterschiedlich. Deshalb gibt es Schuhe auch nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch, was viele nicht wissen, in unterschiedlichen Weiten. Dazu muss man allerdings auch wissen, dass das Angebot an Schuhen in den sogenannten Bequemschuh- oder Überweiten, also den Weiten H, K, L und M nicht so umfangreich ist, wie zum Beispiel bei Schuhen der Weiten F oder G. Und so nimmt manch eine(r) in Kauf, dass die Schuhe anfangs halt etwas drücken. Viele Verkäufer(innen) unterstützen den Kauf mit der Bemerkung: „Keine Angst, der dehnt sich noch.“ Damit haben sie vielleicht sogar recht, denn hochwertiges Leder ist ein sehr dehnfähiges Naturprodukt, das sich dem Fuß anpasst. Gerade Hirschleder ist, was Dehnbarkeit anbelangt, unschlagbar.
Sollte jedoch nach kurzem Tragen der Druck eher zu- als abnehmen, sollten Sie etwas unternehmen.

10 Tipps gegen juckende Füße

Ob im Winter, in der Nacht, bei Wärme oder verursacht durch diverse Krankheiten - juckende Füße haben unterschiedliche Ursachen und sind überaus lästig. Die Füße sind dabei eine besonders unangenehme Stelle für Juckreiz, da sie den größten Teil des Tages in den Schuhen stecken. Wir haben für Sie 10 Tipps zusammengestellt, wie Sie dieses Problem selbst behandeln können.
Ein stechender Schmerz zieht sich durch das ganze Bein als ob ein Nagel in der Fußsohle steckt. Vor allem ist eine Überbelastung oder schlechte Dämpfung ungünstig für unsere Füße. Es gibt viele innovative und neue Behandlungsansätze die viel Geld kosten, in der Regel aber nicht zum gewünschten Erfolg führen.
Besonders in der wärmeren Jahreszeit haben viele Menschen Probleme mit Schweißfüßen und mit starkem Fußgeruch zu kämpfen. Sehr unangenehm wird es, wenn Sie bei einer Einladung gebeten werden die Schuhe auszuziehen. Jeder Mensch hat einen leichten Fußgeruch. Nur wenn dieser intensiv von der Umgebung wahrgenommen wird sollten Sie etwas dagegen unternehmen. Mit unseren einfachen Tipps und Tricks können Sie durch unsere Anleitung mit Hausmitteln Schweißfüßen vorbeugen und diese aktiv bekämpfen
Senk-, Knick- und Plattfuß: Diese Fußfehlstellungen sind sehr verbreitet.
Öfters einmal zu Fuß gehen, hin und wieder, wenn möglich auch barfuß, entsprechende Fußübungen und orthopädische Schuheinlagen können helfen, die dabei vorhandenen Symptome zu beseitigen oder zumindest zu lindern. In selteneren fällen ist eine Operation unumgänglich.
Wandern hat sich zu einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten entwickelt. Nicht von ungefähr, denn es ist eine der vollkommensten Arten, die Welt zu entdecken und dabei sich selbst zu finden.
Inzwischen wissen wir alle, dass es grundsätzlich gesünder ist, flache Schuhe mit niedrigen Absätzen zu tragen.
Wir wissen aber auch, dass Pumps mit höheren Absätzen die Beine länger und schlanker wirken lassen, und somit einen feminineren Auftritt der Trägerin gewährleisten. So gibt es viele Anlässe, bei denen „Frau“ auf einen eben solchen Auftritt einfach nicht verzichten möchte.
Man kann sich kaum vorstellen, dass die Wahl unserer Schuhe sich derart auf unsere Gesundheit auswirken kann. Schuhe, die spontan gekauft wurden, weil sie so gut aussehen, können sich schnell als absoluter Fehlkauf entpuppen. Wenn die Füße beim Gehen anfangen zu schmerzen, werden selbst die schönsten Schuhe in den Schuhschrank verbannt.
Ballerinas sind auch in diesem Jahr das Must-have im Kleiderschrank einer jeden Frau. Der bequeme Damenschuh sorgt im Sommer für leichten Tragekomfort und lässt sich sowohl zu femininen, als auch zu lässigen Looks kombinieren. Sie sind auf der Suche nach neuen, trendigen Ballerina-Schuhen für den Sommer? Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Modelle in den warmen Sommermonaten angesagt sind, wie Sie diese am besten kombinieren und worauf Sie beim Kauf Ihrer Ballerinas achten sollten.

Hausmittel gegen Fußpilz

Juckende Stellen, Schuppen und manchmal auch Schmerzen an den Füßen – Fußpilz ist in Deutschland weit verbreitet und bringt unangenehme Erscheinungen mit sich. Als alternative zu Arzneimitteln können bei leichtem Fußpilz auch einige Hausmittel hilfreich sein. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen geeignete Hausmittel vor und geben Ihnen Tipps wie Sie die Ansteckung mit Fußpilz vermeiden können.
Die kalte Jahreszeit mit Eis und Schnee auf den Straßen verlangt Ihren Schuhen viel ab. Neben dem Anspruch, sauber und gepflegt zu sein, sollten Sie Ihre Schuhe natürlich auch imprägnieren, um sie vor Nässe zu schützen. Wir von tessamino haben nachfolgend die wichtigsten Tipps zur Imprägnierung und Schuhpflege für Sie zusammengefasst.
Wenn die Temperaturen sinken, haben Stiefel ihren großen Auftritt. Die bequemen Hingucker der Saison passen nicht nur super zu Herbst-Outfits, mit ihnen lassen sich auch geschickt kräftige Waden kaschieren. Dass Komfort und Style keinen Gegensatz bilden, beweisen die bequemen Stiefel von tessamino. Individuelle Passformen und raffinierte Details sorgen bei unserer Schuhmode für klasse Fashion-Statements - Tragekomfort inklusive. Lesen Sie hier, auf was es bei Stiefeln für dicke Waden am meisten ankommt.
Viele Menschen leiden unter Fußschmerzen. Diese können an den unterschiedlichsten Stellen und in den verschiedensten Situationen auftreten. Besonders häufig betroffen sind die Fußaußenseite, der Spann und der Fußballen. Wir haben Ihnen in diesem Betrag die häufigsten Symptome und Ursachen für Fußschmerzen aufgezählt. Außerdem erfahren Sie hier, was man gegen Fußschmerzen tun kann.
Wasserabweisende Schuhe zeichnen sich durch ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Egal ob bei Unternehmung in der Natur oder Wanderausflüge durch den Wald. Feuchte Socken und nasse Schuhe werden nur durch passendes Schuhwerk vermieden. Die wasserabweisenden Schuhe von tessamino sind mit einer einzigartigen Membran ausgestattet. Die Alpitex Membran verhindert das Eindringen von Wasser und sorgt für ein rundum angenehmes Wohlgefühl.
Von Jahreszeit zu Jahreszeit machen unsere Füße einiges mit. Ob im Winter in dicke Wollsocken gehüllt oder im Sommer auf heißem Sandstrand - die Belastungen für unsere Füße sind immens. Daher kommt es auf eine gute Fußpflege an, damit stets gepflegte Füße präsentiert werden können. In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps wie Sie auch mit selbstgemachten Peelings und Fußbädern für ein Verwöhnprogramm für Ihre Füße sorgen können.
Bei neuen Schuhen kann mitunter eine unangenehme Begleiterscheinung auftreten: Die Schuhe quietschen. Kein Grund, die Treter in den hintersten Winkel des Schuhschranks zu verbannen, da es effektive Hilfsmaßnahmen gegen quietschende Schuhe gibt.
Mit einigen wenigen grundsätzlichen Aktivitäten, angemessenem Schuhwerk draußen in der Natur und abwechslungsreicher, gesunder Ernährung haben Erkältung und Co. im Herbst und Winter wenige Chancen, sich gegen die körpereigene Abwehr durchzusetzen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Immunsystem auf Trab bringen!
Hühneraugen sind unschöne und oft schmerzhafte Hautverhornungen. Sie bilden sich durch dauerhaft zu hohe Druckbelastung von knochennaher Haut. Wie Hühneraugen entstehen, wie man sie vermeidet und wie man Hühneraugen selbst behandeln kann, erklären wir in diesem Beitrag.
Die Schnürung ist eine der häufigsten Verschlussarten von Schuhen. Am häufigsten bestehen Schnürsenkel aus Textilmaterial, in selteneren Fällen aber auch aus Lederriemen. Die Schnürung verleiht dem Fuß einen festen Halt im Schuh und kann auch zu modischen Zwecken eingesetzt werden. Heute möchten wir Ihnen die vier schönsten Arten um Schuhe in Mustern zu binden vorstellen.
Nie wieder schmerzende Füße, nie wieder zu enge Schuhe, nie wieder unangenehmes Drücken! Optisch ansprechende, weiche Schuhe für empfindliche Füße bieten wir in allen Farben und Formen. Ob Sie festliches, city-feines oder einfach nur bequemes Schuhwerk suchen: Bei tessamino werden Sie fündig.
Kaum kündigen die ersten Sonnenstrahlen das Frühjahr an, machen sich Frauen barfuß auf den Weg. Der Verzicht auf Strümpfe ist mit einem außergewöhnlichen Freiheitsgefühl verbunden, sorgt für ein gesundes Fußklima und setzt das sommerliche Schuhwerk perfekt in Szene.
Ballerinas sind klassische Schlupfschuhe, welche Ihren Namen den optisch sehr ähnlichen Ballettschuhen verdanken. Die beliebten Modelle gehören zu den Damen Schuh Klassikern schlechthin. Wie Sie Ballerinas richtig kombinieren und was gute Ballerinas ausmacht, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag!
Eine Fußmassage vom Liebsten wirkt nach einem langen Tag auf den Beinen sehr entspannend. Werden die richtigen Stellen massiert, kann das Verspannungen lösen, Kopfschmerzen lindern oder einzelne Organe anregen. Dazu dienen die Fußreflexzonen als Orientierung, damit ja nicht die falsche Stelle gedrückt wird.
1 von 7